Reiseprogramme
zur Startseite
in chronologischer Abfolge

USEDOM - KLEINOD DER OSTSEE

Archäologisch - historische Reise auf Usedom und Wolin

9. - 16. 10. 2017
Usedom ist eines der beliebtesten Ziele für Erholungssuchende in der südlichen Ostsee. Die Insel hat jedoch weitaus mehr zu bieten als lange Sandstrände. Mondäne Seebäder wechseln sich ab mit verträumten Alleen; versteckte Dorfkirchen und Gutshäuser zeugen von einer langen und wechselvollen Geschichte. Auf der Seeseite und im stillen Hinterland finden sich darüber hinaus zahlreiche Zeugnisse der letzten Eiszeit und der frühen Besiedlung durch den Menschen. Die Rundreise über den deutschen und polnischen Teil der Insel führt zu Highlights und Geheimtipps aus erdgeschichtlicher, archäologischer und historischer Zeit. Auch dem touristisch noch wenig erschlossenen Hinterland der Insel mit spektakulären wikingerzeitlichen und jungsteinzeitlichen Fundstätten wird ein Besuch abgestattet. Erläuterungen zu Alltagskultur und Leben auf der Insel und freie Zeit für eigene Strandspaziergänge runden den Besuch auf der Perle der Ostsee ab.

REISEPROGRAMM (Änderungen vorbehalten)

Mo 9.10.: Göttingen - Insel Usedom (A).
Um 7.30 Uhr Treffen am Bahnhof Göttingen. Busfahrt über Hamburg (Zustiegsmöglichkeit Hamburg Hbf. gegen 11 Uhr) ins ursprüngliche Recknitztal, mit einer Vielfalt an archäologischen Denkmälern, von denen Sie einige besuchen werden. Sie fahren weiter zur Insel Usedom.
7 Übernachtungen in Koserow: Hotel Forsthaus Damerow ****.

Di 10. 10.: Rundfahrt Insel Usedom (F/A).
Auf Ihrer Rundfahrt erkunden Sie unter anderem die mondänen Seebäder Heringsdorf und Ahlbeck bei ausgedehnten Spaziergängen. Auf der Hin- und Rückfahrt stehen u. a. der Gesteinsgarten Pudagla, der hübsche Mümmelkensee und die historische St. Petri-Kirche von Benz auf dem Programm.

Mi 11. 10.: Rundfahrt Insel Usedom (F/A).
Sie besuchen zunächst einige kleinere, versteckte Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören das einzige Großsteingrab auf Usedom in Lütow sowie die Klosterkirche und eine historische Lindenallee bei Krummin. Nach der Mittagspause historische Rundfahrt mit Besichtigung der Anlagen der Heeresversuchsanstalt von Peenemünde. Einen gemütlichen Abschluss bilden die Dorfkirche von Koserow und ein Spaziergang zum Aussichtspunkt Streckelsberg.

Do 12. 10.: Rundfahrt Insel Usedom (F/A).
Sie fahren ins beschauliche Hinterland der Insel. Sie erkunden die Burgwälle von Neppermin und Mellenthin und besuchen die schönen, alten Dorfkirchen von Mellenthin, Morgenitz und Liepe. Nach einem Spaziergang durch das idyllische Fischerdorf Warthe bleibt der Nachmittag zur freien Verfügung, z. B. für einen Strandspaziergang.

Fr 13. 10.: Ausflug nach Wolgast (F/A).
Sie fahren aufs Festland und besuchen das interessante Hinterland in Pommern, mit zahlreichen historischen und archäologischen Denkmälern. Zu Ihren Stationen gehören u. a. die St. Petri-Kirche von Wolgast mit dem slawischen Gerovit-Stein, die "Sieben Steine" von Netzeband, die wikingerzeitliche Siedlung und spektakuläre Bootssetzungen bei Menzlin, die Marienkirche von Anklam und die malerisch gelegenen Großsteingräber bei Wehrland.

Sa 14. 10.: Rundfahrt Insel Usedom - Nationalpark Wolin (F/A).
Auch der polnische Teil der Insel birgt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, allen voran die slawisch-wikingische Metropole Wolin. Hier besuchen Sie das Zentrum der Slawen und Wikinger sowie den Galgenberg mit Hügelgräbern des 11. Jahrhunderts. Sie fahren zum Burgwall von Lubin sowie in den Nationalpark Wolin zum schönen Türkissee.

So 15. 10.: Rundfahrt Insel Usedom (F/A).
Erneut besuchen Sie das stille Hinterland der Insel. In Usedom statten Sie dem slawischen Burgwall sowie der Marienkirche einen Besuch ab. Anschließend geht es weiter zum Stolper Schloss (Außenbesichtigung), zur Kirche St. Jakob in Zirchow sowie zum Burgwall auf dem Golm. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung für eigene Erkundungen.

Mo 16. 10.: Insel Usedom - Göttingen (F).
Leider müssen Sie bereits Abschied von Usedom nehmen. Auf der Rückfahrt nach Hamburg (Ausstiegsmöglichkeit Hamburg Hbf. gegen 15.30 Uhr) machen Sie noch einmal Halt in Demmin und besuchen den slawischen Burgwall sowie Überreste einer pommerschen Burganlage. Ankunft in Göttingen gegen 18.30 Uhr.


Eingeschlossene Leistungen (Reise-ID: 28003)

• 8 Tage archäologische Studienreise mit dem Reisebus ab/bis Göttingen
• Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseprogramm
• Eintrittsgelder lt. Reiseprogramm
• 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Mahlzeiten lt. Reiseprogramm
• Informationsmaterial

Reiseleitung:
Hery A. Lauer, M.A., Archäologe

Reisepreis:
p.P. im DZ € 1.845.-; EZ € 2.083.-

Eine Vorschau in Planung befindlicher Reisen und weitere Unternehmungen finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender
mit Archäologie & Reisen ins urgeschichtliche Europa ....

Seit nunmehr 31 Jahren bieten wir Archäologie & Reisen an. Unser Anspruch ist es, heutige Kenntnisse über das Leben der prähistorischen Menschen anschaulich, umfassend und spannend zu vermitteln: durch Besichtigungen vorgeschichtlicher Stätten und Museen, durch Besuche von Ausgrabungen und Gespräche mit den beteiligten Forschern.
Unsere Fahrten führen vorwiegend in Gegenden, die auch durch ihren landschaftlichen Reiz bestechen. Sie werden so durchgeführt, dass Sachinformation, Muße und Erholung in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Individuelle Betreuung durch fachlich und organisatorisch kompetente Reisebegleiter ist ebenso selbstverständlich wie die Beschränkung der Teilnehmerzahl auf etwa zwanzig Personen.

Archäologie & Reisen ist eine Initiative ausgebildeter Archäologen, die die Reisen nach fachlichen Gesichtspunkten ausarbeiten und als Reiseleiter betreuen. Veranstalter der Reisen ist Karawane Reisen.

Ihre Fragen, zum Inhalt der Studienreisen, richten Sie sich bitte an:

Archäologie & Reisen, Hery A. Lauer, M.A., Im Winkel 10,
37136 Ebergötzen, Tel: 05507/915416, e-mail: herylauer@t-online.de

Für Fragen zur Organisation und für Ihre Anmeldung wenden Sie sich bitte an den Veranstalter:

Karawane Reisen GmbH & Co. KG, Pf 909, 71609 Ludwigsburg,
Tel: 07141/284820, e-mail: studienreisen@karawane.de,
Internet: www.karawane.de

Den Reisen liegen die Allgemeinen Reisevereinbarungen des Veranstalters zugrunde. Auf der Website des Veranstalters und seinem Katalog "Europa & Orient 2017" finden Sie weitere Details und Reisen.

Abkürzungen:
A = Abendessen, F = Frühstück, DZ = Doppelzimmer, EZ = Einzelzimmer, DK = Doppelkabine, EK = Einzelkabine

Eine Vorschau in Planung befindlicher Reisen und weitere Unternehmungen finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender

zur Startseite